Heimstättervereinigung Steenkamp e.V. gegr. 1920

Ebertallee gesperrt!

Die Ruhe vor dem Sturm.Die Bauarbeiten am Ebertplatz sollen noch bis Ende April andauern.  Jetzt ist auch noch bis voraussichtlich 18.4. 17h die Ein-&Ausfahrt von der Ebertallee in den Osdorfer Weg gesperrt.  Ausfahrt aus der Steenkampsiedlung Richtung Osten (Stadt/Centrum) ist gerade nur über die Wichmannstrasse möglich.2. Möglichkeit ist über die Notkestrasse. Sonst sind alle Strassen…

weiter lesen

1

weniger Bäume?

Leider sind bei den Bauarbeiten zum „neuen Ebertplatz“ weniger alte Bäume erhalten worden, als ursprünglich geplant waren. Auf Nachfrage beim Bezirk wurde mir mitgeteilt, dass bei den Bäume in der Mitte des Platzes leider „die Wurzeln der dort verbliebenen Bäume stark geschädigt worden“ waren. „Nach einem Gutachten von Fa. Thomsen wurde beschlossen, die Bäume zu…

weiter lesen

Bahrenfelder Appell

Die BI-Volkspark hat mit verschieden anderen Organisationen (s.u.) einen Appell an die Politik ins Leben gerufen. Es geht um ein durchdachtes Verkehrskonzept und einen ÖPNV-Bahnanschluss (U-/S-Bahn). Und der Bahrenfelder Appell zeigt erste Wirkungen.„Die Bezirksversammlung möge beschließen, den „Bahrenfelder Appell“ zu übernehmen …“ beginnt ein Antrag für die nächste Sitzung der Altonaer Bezirksversammlung und endet mit…

weiter lesen

Landebahn Bauarbeiten 2019

Der Helmut Schmidt Flughafen informiert: Die Termine der wartungsbedingten Bahnsperrungen 2019 stehen fest. Bahn/Piste 05/23 (Niendorf/Langenhorn): 8. bis 22. Mai 2019 Bahn/Piste 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf): 4. bis 18. September 2019 Während dieser Zeiten wird der gesamte Flugbetrieb über die jeweils andere Bahn abgewickelt. Das bedeutet im Mai himmlische Ruhe und im September viele Flieger über der Steenkampsiedlung….

weiter lesen

Verzögerungen im Betriebsablauf

Für die Sperrung und Bauarbeiten am „Ebertplatz“ wurden die Hinweisschilder aktualisiert. Jetzt heißt es: Bis Ende April 2019

Fluglärm – Mahnwache

Anlässlich des Luftverkehrsgipfels am 5. Oktober 2018 im Hamburger Rathaus plant die BAW Bürgerinitiative für Fluglärmschutz in Hamburg und Schleswig-Holstein (www.baw-fluglaerm.de) eine Mahnwache. Bekleidet mit Schlafzipfelmützen, Schlafanzügen o.ä. sollen die TeilnehmerInnen des Gipfels auf die Problemlage aufmerksam gemacht werden. Zusätzlich wird es einen Fluglärm-Lautsprecher geben.

Geräusch?

Seit einiger Zeit gibt es ein undefinierbares Geräusch in der Nachbarschaft. Besondern nachts ist es deutlich und monoton hörbar. Auf der Plattform nebenan.de wird sich darüber schon ausgetauscht. Das „Geräusch“ ist  sogar bis nach Ottensen zu hören! Das Umweltamt ist wegen einer Beschwerde aus der Ebertallee schon einmal spät abends hier gewesen und hat das…

weiter lesen

Baustopp Bf. Altona

Oberverwaltungsgericht Hamburg hat einen Baustopp für die Verlegung des Bahnhof Altona erlassen. Geklagt hatte der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und die BI Prellbock Die Fertigstellung 2023 ist damit ungewiss. Siehe auch: NDR Beitrag vom 23.8.2018 Info Seite zum Projekt „Neuer Bf. Altona“

Veloroute Reventlowstraße

Informationsveranstaltung am Montag, 27. August 2018, 19h in der Hamburger Volkshochschule, Waitzstraße 31, 22607 Hamburg „AUSBAU DER VELOROUTE 1 – ABSCHNITT REVENTLOWSTRASSE“ Der Bezirk Altona plant eine Reihe von Straßenbaumaßnahmen, die das Ziel haben, die Verkehrssituation insbesondere für den Radverkehr zu verbessern. Im Rahmen dieses Programms soll auch die Reventlowstraße umgebaut werden. In dieser Veranstaltung…

weiter lesen

Fluglärm

Die Initiative gegen Fluglärm im Hamburger Westen (IFL) bittet Fluglärm und Verstöße gegen die vorgeschriebenen Flugrouten oder die Nachtflugbeschränkungen bei der Fluglärmschutzbeauftragten anzuzeigen – denn jede Fluglärmbeschwerde wird statistisch erfasst und fließt in die Beurteilung der Fluglärmintensität ein. Online-Formular Fluglärmbeschwerde

Mi. Ed Sheeran auf der Trabrennbahn

ab 16h ist Einlass und es werden 80.000 Zuschauer erwartet!!! Die Luruper Chaussee wird gesperrt sein. Es wird wieder ein kleines bis mittleres Verkehrschaos geben…

Sperrung verschoben

Die Sperrung der Ebertallee verschiebt sich auf Anfang August.

1

Unfallgefahr

An der Kreuzung Wichmannstr. / Ebertallee / Am Quickborn werden nun Poller installiert. Jetzt wird das Überqueren mit Fahrrad und Auto hier sicher. In der Vergangenheit parkten dort PKW/Kleintransporter oder Anhänger und versperrten die Sicht. Das Überqueren glich dann einer Lotterie. Auf Initiative von Anwohnern hat der Verkehrsausschuss des Bezirks Altona diese Poller nun installieren…

weiter lesen

Vollsperrung Ebertallee

Vom Mo. den 9.7. bis Ende Dezember 2018 wird die Einmündung von der Luruper Chaussee in die Ebertallee / Notkestraße für KFZ voll gesperrt sein. Eine Durchfahrt für Busse und KFZ bis 7,5t ist im Wechsel mit einer Baustellenampel von der Ebertallee durch die Baustelle in die Notkestrasse möglich. Bis Dezember keine LKWs und kein Durchgangsverkehr…

weiter lesen

1 2 3 4 5 6