Heimstättervereinigung Steenkamp e.V. gegr. 1920

0

Nachbarinnentreff

sagt Tschüss!

Wiedersehen mit und im und vom Nachbarinnentreff:
Am 07. August 2020 um 11:00 Uhr war es noch einmal soweit.

DIe Türen des Steenkampsaales gingen wieder für uns auf.  Dieser Termin war gleichzeitig auch der letzte für das Nachbarinnentreffen.
Damit sagt das Team vom Nachbarinnentreff „Tschüs“.

Wir wünschen euch weiterhin alles alles Gute und bitte, bleibt gesund!
Telefonisch oder unter unserer E-Mail Adresse sind wir weiterhin erreichbar: steenkamp.fluechtlinge(at)yahoo.de .

Unser Platz zum Klönen ....

Ein Beispiel aus den Treffen:  Freundin gesucht! Bei einem Treffen im Sommer 2019 wurde u. a. viel über das Thema „Kommunikation“ diskutiert. Die Frauen, die zurzeit bei uns zu Gast sind, können sich schon gut auf Deutsch verständigen. Sie möchten gerne weiterkommen und mehr sprechen, sich unterhalten, diskutieren. Ein Sprachkurs deckt den Wunsch nicht ab, da gibt es feste Zeiten und oft festen Themen. Es geht ihnen aber mehr um eine Freundin, die man mal treffen kann, mit der man telefoniert und schon mal bespricht, was man eben unter Freundinnen so bespricht. Ein Grund ist natürlich auch, dass sie ihr deutsches Umfeld noch besser kennen lernen möchten, noch mehr zu verstehen, wie alles funktioniert. Und Shoppengehen, das wäre auch mal so eine Idee. Gesucht wird, eine Freundin eben!

Informationen über den Nachbarinnentreff erscheinen regelmäßig in der Veröffentlichung der Heimstättervereinigung Steenkamp e.V. „STEENKAMPER

STEENKAMPER 1/2020 ab S. 21
STEENKAMPER 2/2019 ab S. 17
STEENKAMPER 1/2019 ab S. 23
STEENKAMPER 1/2018 ab S. 20
STEENKAMPER 2/2017 ab S. 32


 Der Nachbarinnentreff wird 2017, 2018, 2019 und 2020 aus Mitteln des Bezirksamtes Altona gefördert.
image


Ein Blick zurück: Das Angebot für die Nachbarinnen der Notkestr. 25  startete am 09. September 2016 im Steenkampsaal. Seit diesem Zeitpunkt finden die Treffen vierzehntägig jeweils von 10:00 bis etwa 12:30 Uhr statt. Falls nötig, ist für Kinderbetreuung gesorgt. Neu hinzugekommen im April 2017 ist die Erweiterung des Angebots für die Frauen im Albert-Einstein-Ring.

Für die jeweiligen Treffen lädt die Vorbereitungsgruppe mit einem Flyer in verschiedenen Sprachen ein und kooperiert mit der Einrichtung vor Ort.

Nachfragen über steenkamp.fluechtlinge(at)yahoo.de.

Neuigkeiten zu diesem Angebot für Frauen wie auch die aller anderen Arbeitsgruppen gibt es bei den Austauschtreffen im Steenkampsaal, siehe Steenkamper Terminkalender.

Kontakt
Ausschuss Flüchtlingsunterstützung Steenkamp:
steenkamp.fluechtlinge(at)yahoo.de
Gertrud Krapp: 040 8005165
Friederike Petrelli: 040 31790366
Friedhelm Moggert-Kägeler: 0160 99165211