Heimstättervereinigung Steenkamp e.V. gegr. 1920

Wo sind die E-Busse?!

VHH setzt auf neue E-Busse

Die vor einiger Zeit ausprobierten E-Busse (siehe Artikel 10/2017) haben die Probezeit nicht überstanden. Damit ist auch die an der Stadionstrasse entstanden Ladestation überflüssig geworden.
Die Technik hat sich seit 2017 rasant weiterentwickelt und MAN und Mercedes Benz haben mittlerweile gute Busse auf dem Markt.
Die VHH schaffen seit 2020 keine Diesel-Busse mehr an, sondern nur noch Elektro-Modelle. Bis 2030 soll die Bus-Flotte von ca. 700 Bussen komplet CO2 neutral unterwegs sein.

„Die Umrüstung auf E-Busse ist ein wichtiger Beitrag, um die Klimaziele der Stadt Hamburg zu erreichen. Wir sehen, dass hier überall Schwung reinkommt, so dass Hamburgs Verkehrsunternehmen bis 2030 emissionsfrei unterwegs sein können.“

Martin Bill, VHH-Aufsichtsratsvorsitzender und Staatsrat der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende der Freien und Hansestadt Hamburg (VHH.de)


Die neuen Busse werden dann auch nicht an der jeweiligen Endhaltestelle geladen. Das passiert dann nachts auf den Betriebshöfen, wie z.B. auf dem im Dezember 2020 neueröffneten Betriebshof Volkspark (siehe: VHH.de).

„In der ersten Jahreshälfte 2021 werden 17 Busse und ein Gelenkbus der Hersteller EvoBus (eCitaro) und MAN (Lion’s City 12E) in Betrieb genommen. Hinzu kommen weitere 16 eCitaro-Gelenkbusse im Laufe des Jahres.

https://vhhbus.de/elexity

Mal sehen wann wir auf den Linen 1, 2, 3 und X3 die ersten elektrischen Busse erleben können….

Max •


Previous Post

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: