Heimstättervereinigung Steenkamp e.V. gegr. 1920

3

Flamingo auf der Vogelweide?

In der Nacht zum vergangenen Sonntag wurde ein Flamingo Weibchen aus dem Tierpark in Hamm entwendet. Es kursieren Vermutungen, der Flamingo könnte in der vergangenen Nacht sich auf der Vogelweide aufgehalten haben.

Der Japanische Schnurbaum (Sophora japonica) auf der Vogelweide hat eine in der Rinde vorkommende Flechte, die eine besonders hohe Konzentration von Omega 3 Fettsäuren bietet, die die Flamingos besonders lieben.

Ein Sprecher vom Hamburger Zoll: „Hamburg gilt auf dem Schwarzmarkt für exotische Vögel als Drehkreuz und Drehscheibe“.

„Es gibt für Flamingos tatsächlich einen Sekundärmarkt mit hohen Preisen. So ein Chileflamingo kostet etwa 3500 Euro.“ sagte Tierpark-Geschäftsführer Sven Eiber am Montag.

Die Tierparkleitung und Polizei werten nun Videoaufzeichnungen aus und suchen nach Zeugen. Man könnte den Flamingo sogar identifizieren, wenn man ihn wiederfinde, weil er mit einem Chip markiert sei, erklärte Tierparkchef Eiber.

Bild: pixabay.com

Meldung: dpa & 1.April

Max •


Previous Post

Next Post

Kommentare

  1. Viresha 01/04/2021 - 16:11 Reply

    April April hihihi

    • Max 01/04/2021 - 17:40 Reply

      aber die Flamingo-Dame aus dem Tierpark in Hamm ist letztes Wochenende tatsächlich gestohlen worden 😞

  2. Friederike 01/04/2021 - 19:55 Reply

    Ich habs zuerst geglaubt!!! 🤦‍♀️

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: