Heimstättervereinigung Steenkamp e.V. gegr. 1920

1

Architektur Sommer 2019

Am 29.6. um 15h veranstaltet die Architekten Kammer Hamburg im Zusammenhang mit dem „Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst“ mehrere Führungen. Eine auch durch die Steenkampsiedlung:
„Wohnsiedlung der Moderne: Gartenstadt Steenkamp (1917–31)“
Führung: Joachim Jacob (Fahrradtour)

Beschreibung der Tour:
Die Gartenstadt-Bewegung entstand in England im späten 19. Jh. Soziale Aspekte, wie günstiger Wohnraum für Arbeiter, Selbstversorgung und Nachbarschaftshilfe stan- den dabei im Vordergrund. Die Altonaer Gartenstadt Steenkamp ist neben der Gartenstadt Wandsbek und der Fritz-Schumacher-Siedlung in Langenhorn ein frühes, programmatisches Beispiel für diesen alternativen Städtebau am Stadtrand. Drei charakteristische Entwicklungsphasen werden vorgestellt.

Anmeldung: HIER (Führung Nr.40)
Mehr Informationen auf der Webseite des Architektur Sommers 2019.

Max •


Previous Post

Next Post

Kommentare

  1. Reinhard Schwabroh 05/06/2019 - 17:29 Reply

    Sehr interessant.
    Eigentlich sollten wir die Leute abpassen und ihnen einiges über Wohnen und Leben erzählen, genauer: über Architektur und Chancen für soziales Miteinander.
    Es sind ja auch zukünftige Stadtplaner und Architekten dabei.
    Wenn wir vor unseren Häusern stehen und die Meute ansprechen, dann wird das interessant.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: