Heimstättervereinigung Steenkamp e.V. gegr. 1920

0

Umfrage Festschrift

Um eine Höhe der Auflage besser einzuschätzen, brauchen wir Eure Hilfe.
Bitte nehmt / nehmen Sie an der Online-Umfrage teil:

Ich würde für die Festschrift folgenden Betrag zahlen:

View Results

Loading ... Loading ...

Die Festschrift ist in der finalen Vorbereitung und wird voraussichtlich noch in diesem Jahr erscheinen und hat einen Umfang von ca. 300 DINA4 Seiten.
Mit Vorworten und Beiträgen von folgenden Persönlichkeiten: 
Dr. Peter Tschentscher (1. Bürgermeister),
Senatorin Katharina Fegebank (2. Bürgermeisterin),
Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt (Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen),
Dr. Stefanie von Berg (Bezirksamtsleiterin Altona),
Marco Hahn (SAGA),
Prof. Anna Zülch (Denkmalrat der Stadt Hamburg),
Prof. Dr. Peter Michelis (Gustav-Oelsner-Gesellschaft),
Olaf Bey (Gustav-Oelsner-Gesellschaft),
Hans-Peter Strenge (früherer Bezirksamtsleiter), 
Dipl. Ing. Architektur Joachim Jacob und
Silke Faber (Vorsitzende der Heimstättervereinigung Steenkamp e.V.).

Weitere Beiträge zur Siedlungsgeschichte im Hinblick auf die sozialen, kulturellen und geschichtlichen Aspekte und Veränderungen innerhalb der Steenkampsiedlung sind in Vorbereitung. Ein Großteil der Publikation widmet sich der Abbildung historischer Dokumente aus dem Archiv der Heimstättervereinigung Steenkamp e.V. in Form von Text und Bild und arbeitet diese chronologisch auf. 

(das Bild oben ist ein „Serviervorschlag“ und noch nicht das endgültige Cover)